WarenkorbZwischensumme:0,00 €

Vakuum Cuts

Die Vakuumreifung ist die verbreiteste Reifung. Seit der Erfindung des Vakuumgerätes hat es alle anderen Reifeprozesse fast verdrängt. Hiebei werden die einzelnen Teilstücke nach der Schlachtung und Zerlegung in Vakuumbeutel eingeschweißt und anschließen etwa 3-4 Wochen gelagert. Die Reifung ist hier am sterilsten, schnellsten und auch vom Handling einfachsten. Die Argentinischen Schlachtbetriebe schiffen so Ihre frisch geschlachtete Ware über den Atlantik. Während der Überfahrt reift das Fleisch und ist dann fertig wenn es in Europa ankommt. Man nennt diese Reifung auch Wet-Aging (engl. Wet=nass)

   

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

   

In absteigender Reihenfolge
pro Seite